News

Danke für Ihre Stimmen.
Durch Sie wurde die absolute Mehrheit
in Welschbillig beendet.

Im Ortsbeirat Möhn sind wir nun mit zwei „Freien“ vertreten.

Im Ortsbeirat Ittel haben unsere Kandidaten sehr gute Ergebnisse erzielt und zum besten Einzelergebnis in Ittel fehlten nur 3 Stimmen.

Die FW in Welschbillig ist zum wiederholten Mal zweitstärkste politische Kraft.

Wahlziel erreicht. Danke!!

Die Opposition ist erstmals genauso stark wie die CDU. Ein für Welschbilliger Verhältnisse überraschendes Wahlergebnis. Die CDU verliert einen Sitz, unsere FW, wieder zweitstärkste Gruppierung, mit Stimmenzuwachs, die SPD verliert leicht, und die FBL gewinnt einen Sitz dazu.

So haben Sie entschieden.
 Danke für Ihre Stimmen. Danke, dass Sie zur Wahl gegangen sind.

Andreas Flämig
Vorsitzender Freie Wähler Welschbillig & Ortsteile e. V.

 

Erfolge in der Opposition

Auf Initiative und durch die pragmatische Arbeit der Freien Wähler konnten in der letzten Legislaturperiode zwei wichtige Ziele erreicht werden:     

  1. Die Photovoltaikanlage, die nun Jahr für Jahr Gewinne erzielt.
  2. Die Anerkennung als Schwerpunktgemeinde, die es privaten Bauherrn ermöglicht durch einen Zuschuss von bis zu 20.000 € alte Gebäude zu sanieren. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, in den alten Ortskernen neuen Wohnraum zu schaffen, um so die Ortskerne positiv und nachhaltig verändern zu können.

 

Mandat als Ehrenamt 

Die Freien Wähler Welschbillig & Ortsteile e. V. verstehen ihr Mandat als Ehrenamt. Daher wurden die Sitzungsgelder an folgende Institutionen gespendet: 

200,- € an die Jüngsten in der Kindertagesstätte Welschbillig
200,- € an die Jugend im Berreshauskeller
200,- € an die Senioren am Pflegestützpunkt Welschbillig - Demenzcafé
 
Wir freuen uns, dass wir mit diesen Mitteln behilflich sein konnten, wie aus diesem Dankschreiben ersichtlich ist.  
Top